0 bis 4 richtige Antworten

Kein Anschluss unter dieser Nummer: Als TI-Neuling sollten Sie jetzt den Draht zur TI knüpfen!

Sie stehen am Anfang Ihres Weges ins digitale Zeitalter des Gesundheitswesens.

Aber keine Sorge: Neben Ihnen stehen auch viele andere Praxisinhaber:innen in den Startlöchern. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt zum Aufbruch! Mit dem Optica TI-Paket bieten wir Ihnen alle wichtigen Infos und kompetente zunterstützung für Ihren Einstieg in die TI. Wer noch nicht einsteigen kann, ist mit unserem TI-Infoservice bestens informiert.

Warum sich der Blick in die digitale Zukunft mit dem Anschluss an die TI für Sie lohnt?
Wir haben für Sie sechs Vorteile der TI zusammengetragen:

  1. Mit dem sicheren Maildienst KIM (Kommunikation im Medizinwesen) können Sie Patientendaten und Dokumente mit allen Akteuren im Gesundheitswesen austauschen, von der elektronischen Verordnung, über Befunde und Arztbriefe bis hin zu Röntgenbildern oder dem Versand von elektronischen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen an die Krankenkassen.
  2. Die TI vernetzt so alle Akteure im Gesundheitswesen im Sinne einer optimalen Patientenversorgung.
  3. Prozesse werden digitaler, die Papierflut wendet sich von den Praxen ab. Automatisierte Prozesse ohne Zeitverzug verschaffen Ihnen die dringend benötigten Freiräume für Ihre Patient:innen.
  4. Mit der Anbindung an die elektronische Patientenakte (ePA) erhalten Sie wichtige Einblicke für eine optimale patientenzentrierte Therapie. 
  5. Die TI ist sicher: Versehen mit der digitalen Unterschrift (QES) gehen Sie auf Nummer sicher, dass Nachrichten, Daten und Dateien auch wirklich vom angegebenen Absender stammen. 
  6. Die elektronische Verordnung (eVO) löst Mitte 2026 Rezepte auf Papier ab. Mit der Anbindung an die TI können Sie sich schon heute darauf vorbereiten, Ihre Praxisprozesse zu verschlanken und Bürokratie zu reduzieren.

Optimal unterstützt und informiert mit unseren Angeboten zur TI:

Ihr Start in die TI mit Optica

Illustration: Optica TI-Paket

Unser TI-Paket für Physiotherapiepraxen

Physiotherapeut:innen können Ihre Praxis schon heute an die TI anschließen und von den Vorteilen profitieren. Von der Ausstattung über die Kartenbeantragung bis zum Betrieb unterstützen wir Sie mit dem Optica TI-Paket bei allen wichtigen Schritten rund um den Anschluss an die Telematikinfrastruktur. Von A bis Z und mit öffentlicher Förderung.

Jetzt bestellen

Junge Therapeutin überprüft etwas am Tablet

Ihre Berufsgruppe wartet noch auf die TI? Sie möchten regelmäßig zur TI informiert werden?
Registrieren Sie sich unverbindlich und wir informieren Sie über Neuigkeiten rund um die Telematikinfrastruktur. Sobald eine Anbindung für Ihre Berufsgruppe durch uns möglich ist, kommen wir automatisch auf Sie zu.

Wissenswert

Optimal informiert: wichtiges Wissen rund um die Telematikinfrastruktur

Thomas Münch, Vorstandsmitglied des Bundesinnungsverbandes für Orthopädie-Technik (BIV-OT)

Telematikinfrastruktur

„Es ist essenziell, dass sich die Betriebe frühzeitig auf die Anforderungen der TI vorbereiten.“

Worauf kommt es beim Start in die TI an? Thomas Münch, Vorstandsmitglied des Bundesinnungsverbandes für Orthopädie-Technik (BIV-OT) spricht im…

Illustration: Rezeptprüfung

Basiswissen

Alles verstanden? – Ein interaktives Rezept-Spiel rund um die Hilfsmittel-Abrechnung

Teil 4 unserer 11-teiligen Serie für die Bundesfachschule für Orthopädietechnik: Testen Sie Ihr Abrechnungswissen in unserem Rezeptspiel!

Illustration: TI-Ausweiskarten eHBA und SMC-B Ausweis

Telematikinfrastruktur

Telematikinfrastruktur: Pilotprojekt zur Kartenausgabe für verkammerte Hilfsmittelbetriebe startet

Die Handwerkskammerbezirke Dortmund, Düsseldorf und Rheinhessen starten im Sommer im Rahmen eines Pilotprojekts des Zentralverbandes des Deutschen…

Telematikinfrastruktur

Telematikinfrastruktur: So sieht die neue TI-Refinanzierung in der Physiotherapie aus

Die Refinanzierung der TI in der Physiotherapie hatte sich bereits zum 01.07.2023 geändert. Nun ist die neue Finanzierungsvereinbarung endlich…

Kundin überreicht Rezept im Sanitätshaus

Basiswissen

Der Abrechnungsprozess für Hilfsmittel: Typische Absetzungsgründe kennen und vermeiden

Teil 3 unserer 11-teiligen Serie für die Bundesfachschule für Orthopädietechnik: Die korrekte Abrechnung von Kassenrezepten gemäß § 302 SGB V stellt…

Rezept zur Strumpfversorgung

Basiswissen

Der Abrechnungsprozess für Hilfsmittel: Das korrekt ausgefüllte Kassenrezept – Worauf ist zu achten?

Teil 2 unserer 11-teiligen Serie für die Bundesfachschule für Orthopädietechnik: Im Sanitätsfachhandel stellt der Abrechnungsprozess mit den…