IKK classic: neue Preisliste für Sachsen und Thüringen

Zum 1. August steigen in Sachsen und Thüringen die Preise für Podologie-Behandlungen. Betroffen sind Rezepte zulasten der IKK classic.

Die neuen Preise gelten für alle Verordnungen zulasten der IKK classic, die ab 1. August 2018 ausgestellt werden. Damit tritt die erste Stufe der Preisvereinbarung zwischen dem Deutschen Verband für Podologie, den Verband Deutscher Podologen und der IKK classic in Kraft. Für eine podologische Komplexbehandlung an einem Fuß steigt die Vergütung dadurch auf 20,30 Euro.

Die zweite Stufe der Preisvereinbarung folgt zum 1. März 2019. Die podologische Komplexbehandlung an einem Fuß wird dann mit 21,23 Euro vergütet. 


Branchen-News automatisch in Ihr Postfach

Geänderte gesetzliche Vorgaben, aktuelle Absetzungen, spannende Events: Wir bringen Wissenswertes per E-Mail für Sie auf den Punkt – immer Mitte des Monats und bei besonderen Ereignissen auch ganz aktuell.  

Jetzt anmelden



Funktionalität eingeschränkt! Bitte aktivieren Sie JavaScript.