IKK kürzt rückwirkend – Unsere Hilfestellungen für Betroffene

Dass die IKK classic rückwirkend bis 2015 wegen vermeintlicher oder fehlerhafter Rezepte Rückforderungen stellt, ist bekannt. Wie wir Sie als Ihr Abrechnungszentrum unterstützen, haben wir für Sie zusammengefasst.

Wir haben bereits zweimal über die Rückforderungen der IKK classic berichtet und Ihnen Hilfestellungen gegeben. Diese möchten wir an dieser Stelle noch einmal erweitern und erneuern.

Nach einem klärenden Gespräch mit den Verbänden VPT und PHYSIO-DEUTSCHLAND hat die IKK classic eine Clearingstelle für betroffene Praxen eingerichtet, um die Kommunikation zu den nicht abgeschlossenen Fällen zu erleichtern. PHYSIO-DEUTSCHLAND berichtet (Stand: Mitte Dezember) von den ersten Erfahrungen – diese zeigen zwei Szenarien: 

  1. Rückforderungen wegen vermeintlich unzulässiger Verordnungen außerhalb des Regelfalls bei „Einser-Indikationsschlüsseln“ (WS1, ERX1, AT1 und LY1) werden von der IKK classic aufrechterhalten – hier soll zeitnah die Absetzung erfolgen.
  2. Rückforderung wegen unvollständigem Indikationsschlüssel (der kleine Buchstabe an der letzten Stelle fehlt) werden fallengelassen.

(Quelle: PHYSIO-DEUTSCHLAND)

Als Ihr Abrechnungszentrum stehen wir Ihnen wie gewohnt zuverlässig zur Verfügung. Um Sie bei Absetzungsfällen der IKK classic zu unterstützen, haben wir eine Vorgehensweise ausgearbeitet. Wir übernehmen die Kommunikation und Koordination mit der Clearingstelle. Dazu müssen Sie uns lediglich das Absetzungsschreiben mitsamt der Verordnungskopie und einem Vermerk „IKK Clearingstelle“ zur Verfügung stellen.

Diese Informationen können Sie uns mit Ihrer nächsten Abrechnung schicken – oder jederzeit unabhängig von der Rezepteinsendung. Um die weitere Abwicklung des Falls kümmert sich Optica. 

Das bedeutet für Sie: Wir setzen uns mit der Clearingstelle in Verbindung und fordern eine erneute Überprüfung des Falls. Sollte die Clearingstelle die erneute Prüfung akzeptieren, erfolgt eine erneute Abrechnung und Gutschrift mit der nächsten Abrechnung. 

Die Prüfung bei der IKK Classic kann nach unserer Erfahrung einige Zeit in Anspruch nehmen. Deswegen bitten wir Betroffene um ein wenig Geduld. In der Zwischenzeit ist unser Kundenservice für Fragen erreichbar.
 


Branchen-News automatisch in Ihr Postfach

Geänderte gesetzliche Vorgaben, aktuelle Absetzungen, spannende Events: Wir bringen Wissenswertes per E-Mail für Sie auf den Punkt – immer Mitte des Monats und bei besonderen Ereignissen auch ganz aktuell.  

Jetzt anmelden



Funktionalität eingeschränkt! Bitte aktivieren Sie JavaScript.