TSVG: Das sind die neuen Höchstpreise

Lange wurde gerätselt und gemutmaßt – jetzt hat der GKV-Spitzenverband die bundeseinheitlichen Höchstpreise veröffentlicht. Wir haben die Listen und zeigen Ihnen die neuen Preise.

Bis 30.6.2019 hatte der GKV-Spitzenverband laut TSVG Zeit, um die neuen bundesweiten Höchstpreise für therapeutischen Leistungen zu veröffentlichen. Jetzt ist es soweit. Achtung: Die Listen auf enthalten sämtliche Positionsnummern, die von den neuen Höchstpreisen betroffen sind. Rechnen Sie bitte auch künftig nur die Positionsnummern ab, die in Ihrem Bundesland bzw. beim jeweiligen Kostenträger vertraglich vereinbart sind und in der Vergangenheit Gültigkeit hatten. Die Preislisten speziell für Sie und Ihr Bundesland folgen baldmöglichst per Post. Für Kunden stehen die Zuzahlungsinformationen auf Basis der GKV-Liste bereits jetzt im Kundenportal MeinOptica zur Verfügung.

Für Physiotherapeuten

Für Ergotherapeuten

Für Logopäden

Für Podologen

 


Antworten auf häufige Fragen bündeln wir auf einer Sonderseite.

Antworten auf häufige Fragen


Besonders viel Klärungsbedarf besteht bei Preislisten von Kostenträgern, die nicht zur GKV gehören, also zum Beispiel Berufsgenossenschaften und die Postbeamtenkrankenasse. Auch Fragen nach dem Stichtag für die Anwendbarkeit der neuen Preise tauchen immer wieder auf. Wir fassen die Antworten zusammen.

 


Branchen-News automatisch in Ihr Postfach

Geänderte gesetzliche Vorgaben, aktuelle Absetzungen, spannende Events: Wir bringen Wissenswertes per E-Mail für Sie auf den Punkt – immer Mitte des Monats und bei besonderen Ereignissen auch ganz aktuell.  

Jetzt anmelden



Funktionalität eingeschränkt! Bitte aktivieren Sie JavaScript.