Preisanpassungen für LIOST Bayern

Für Mitglieder der LIOST Bayern OST haben Preisvereinbarungen mit Mobile Oil, der IKK Classic und AOK Bayern zu positiven Entwicklungen geführt.

Abrechnung Orthopädieschuhtechnik

Mobil Krankenkasse – angepasste Preise in der PG 05, 23, 34, und 37

Die BIV OT hat mit der Mobil Krankenkasse in der Vergangenheit bereits eine Preisvereinbarung abgeschlossen, die eine schrittweise Anpassung der Preise zum 1.1. eines Jahres bis 2024 vorsieht. Um diese Vereinbarung hat es reichlich Diskussion und Klärungsbedarf gegeben. Nach Rücksprache mit der Hauptverwaltung der Mobil Krankenkasse gilt diese Regelung auch für LIOST Bayern. Das dürfte für die OST i.d.R. die PG 05 und 23 betreffen, da PG 24 und 37 in der OST eher die Ausnahmen sind.

IKK Classic – teilweise erhöhte Preise in der PG 17, 23, 24 und 37

Ab dem 01.07.2022 gibt es eine Erhöhung bei der IKK Classic in der PG 17 (nur bei einigen wenigen Positionen z.B. Beinstück oder Positionen mit Kalkulationsschema (LEK + 20% + AZ/h* 66,50 €) hier wurde die Arbeitszeit von AZ/h 65,00 € auf AZ/h 66,50 € erhöht) und in gewissen Positionen der PG 23, 24 und 37. 

AOK Bayern – erhöht Preise um 8% in PG 05 und 23 

Sehr gute Nachrichten gibt es für die PG 05 und 23 bei der AOK Bayern. Die OT Landesinnung Bayern haben ein positives Ergebnis bei den Verhandlungen mit der AOK Bayern erzielen können.Ab dem 01.07.2022 gibt es eine Erhöhung um 8%. Der Vertrag tritt am 01.07.2022 in Kraft und ersetzt den zum 01.03.2018 geschlossenen Vertrag. Für genehmigungsfrei abrechenbare Hilfsmittel ist der Zeitpunkt der Abgabe maßgebend; bei genehmigungspflichtigen Hilfsmitteln der Tag der ärztlichen Verordnung!