THERALINO Version 3.0

Es steht eine neue Softwareversion zur Verfügung.

Diese Funktionen sind neu

  • Neue Erweiterung: Neue Heilmittelrichtlinie 2020
  • Neue Erweiterung: Neues Muster 13 und neuer Vordruck 9
  • Bugfixing

Neue Heilmittelrichtlinie 2020

THERALINO wurde mit den Änderungen der HeilM-Rl für Ärzte und Zahnärzte versehen. Im einzelnen wurden folgende Punkte geändert:

  • Diagnosengruppen neu hinzugefügt oder geändert
  • Leitsymptomatiken neu hinzugefügt oder geändert
  • Wegfall von Erst- und Folgeverordnung, sowie außerhalb des Regelfalls zu Gunsten des neuen Verordnungsfall mit orientierender Behandlungsmenge
  • Unterteilung in vorrangige und ergänzende Heilmittel
  • Mehrere Heilmittel auf einer Verordnung
  • Dringlicher Behandlungsbeginn aufgenommen
  • Langfristiger Heilmittelbedarf
  • Besonderer Verordnungsbedarf

Neues Muster 13 und neuer Vordruck 9

Mit der neuen Heilmittelrichtlinie 2020 werden am 1. Januar 2021 auch die bestehenden Muster und Vordrucke geändert.

Für alle neu ausgestellten Verordnungen ab dem Beginn des 1. Quartals 2021 verlieren die Muster 13 (alt), 14 und 18 ihre Gültigkeit und werden von dem neuen Muster 13 ersetzt. Im Bereich der Zahnärzte und Kieferorthopäden wird der Vordruck 12 durch den neuen Vordruck 9 ersetzt.

Da die Muster und Vordrucke sich auch inhaltlich unterscheiden – zum Beispiel beim dringlichen Beginn, dem langfristigen Bedarf oder den vorrangigen und ergänzenden Heilmitteln – stellt THERALINO eine neue Ansicht und Erfassungsmaske für Sie bereit, genau abgestimmt auf das neue Muster 13. Im Bereich der Zahnärzte (neuer Vordruck 9) ist ebenfalls eine Angleichung an das neue Muster 13 erfolgt, weshalb dieser Vordruck über eine gemeinsame Ansicht und Erfassungsmaske bedient werden können.

Verordnungen nach neuem Muster/Vordruck werden in den Listen mit einem Stern kenntlich gemacht. Die Eingabe von Verordnungen auf alten Muster und Vordrucken ist ohne Einschränkung weiterhin möglich.

Weitere Funktionen und Updates

  • Tarifupdate Podologie ab 01.01.2021
  • Änderung MwSt-Satz auf 19% und 7% am 1. Januar 2021

Bugs

  • Kassenrezepte: Zuzahlung abrechnen wurde korrigiert
  • Kassenrezepte: Fehler im Zusammenhang mit dem neuen Muster 13 wurden beseitigt
  • Kassenrezepte: Patientenanlage funktioniert nun einwandfrei
  • Kassenrezepte: Warnung 14 Tage auf 28 Tage geändert bei ersten Termin in neuem „Muster 13“- oder „Vordruck 9“-Rezept
  • Kassenrezepte: Bei neuen Muster wird der Arzt nun auf die Patientenkarte übernommen
  • Kassenrezepte: Titel wird dem Patientennamen jetzt überall vorangestellt
  • Kassenrezepte: Leistungen in Physio und Ergo korrigiert
  • Privatrezepte: Anlegen geht wieder anstandslos
  • Privatrezepte: Markieren als berechnet funktioniert wieder
  • Patient: Reiter für Privatrezepte ist erneut erreichbar
  • LANR-Prüfung: Kann jetzt führende Nullen enthalten
  • ICD.10-Liste: Fehler bei „E.51 Thiaminmangel [Vitamin-B1-Mangel]“ korrigiert
  • Dokumentation: „Orofaziale Funktionen“ korrigiert
  • Dokumentation: Angleichung des Verbs „werden“ bei Ereignissen in der Zukunft
  • Direktabrechnung: Annahmestellen der Kassen 109308818 & 101085890 fehlten
  • Organisationen: Rechnungen können nun wieder heruntergeladen werden