THERALINO Version 3.5

Es steht eine neue Softwareversion zur Verfügung.

Diese Funktionen sind neu

  • Neue Erweiterung: Absagemanagement
  • Neue Erweiterung: Rezeptmarkierungen
  • Neue Erweiterung: Patientenakquisen
  • Bugfixing

Absagemanagement

Es ist nun möglich, ausgefallene Termine wieder im Kalender freizugeben und/oder mit einem Ausfallgrund zu versehen:

  • Praxis / Therapeut
  • Patient, rechtzeitig
  • Patient, zu spät
  • Patient, entschuldigt

Anhand dieser Gründe wird dann gesteuert, ob diese Termine für eine Ausfallrechnung vorgeschlagen werden. Nur der Fall „Patient, zu spät“ kann berechnet werden. Die anderen Gründe werden zu statistischen Zwecken erhoben und in Zukunft auswertbar sein.

Rezeptmarkierungen

Wie bei den Patienten wurden nun auch Rezeptmarkierungen eingeführt. Diese können unter Verwaltung > Markierungen angelegt werden und dann bei den Rezepten vergeben werden.

Diese Markierungen werden in den Listen aber auch in den Detailseiten gezeigt. In den Listen kann danach gefiltert werden, in dem man im Suchfeld den Namen der Markierungen eingibt.

Patientenakquisen

Es können nun Akquisen erfasst werden, um die Herkunft eines Patienten festzuhalten.  Unter Verwaltung > Patientenakquisen können diese angelegt werden und dann später beim Patienten in den Stammdaten eingetragen werden.

Weitere Funktionen und Updates

  • Rezept/Terminzettel: Inhalt des Terminzettels in der Historie beim Patienten ablegen
  • Eigene Termine: Farbe auch durch Eingabe des Hexcodes ermöglichen
  • Abrechnung: Aufteilung Archiv in Abrechnungszentrum, Direktabrechnung und „nicht exportiert“
  • Podologie: Anpassung Frequenz und Fristen
  • Logopädie: Neue Berichte mit Logo und Praxisdaten versehen

Bugs

  • Logopädie: In neuen Berichten aus Filialen wird nun auch die Unterschrift angezeigt
  • Akte: Fehler bei Upload von Worddokumenten entfernt